Auswirkungsstudien (quantitative impact studies, QIS)

Vor der Einführung neuer aufsichtsrechtlicher Bestimmungen von der Aufsichtsbehörde zusammen mit den betroffenen Instituten angestellte Untersuchungen, wie sich eine neue Regelung auf den Geschäftsbetrieb auswirkt. Siehe Aufsichtsgespräche, Calls for Advice, Regelersteller. Vgl. Jahresbericht 2006 der BaFin, S. 48 f. (in Bezug auf Solvency-II).

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Alle Eintrage zum Buchstaben "A"

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 75,0% und 80,0% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Zwischen 75,0% und 80,0% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit unseren Partner-Brokern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.