Aussetzung

Beim Eintreten von für Investoren überraschenden Ereignissen, die sehr starke Schwankungen des Börsenkurses zur Folge haben könnten (beispielsweise Übernahmeangebote oder Konkurswarnungen), wird ein Wertpapier vom Handel ausgesetzt. Das Pausieren dient zum Schutz der Anleger und der Möglichkeit, vor Kurzschlußreaktionen erst einmal über eine Nachricht nachzudenken.

Alle Eintrage zum Buchstaben "A"

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 75,0% und 80,0% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Zwischen 75,0% und 80,0% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit unseren Partner-Brokern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.