Aufsicht, mikroprudentielle (micro prudential supervision)

Auf Finanzmärkten die Tätigkeit der Aufsichtsbehörden, die vor allem auf einheitliche Startbedingungen für Banken und der Schutz der Kunden vor unlauteren Praktiken ausgerichtet ist. Siehe Anlegerschutz, Aufsichts-Dreieck, Committee of European Banking Supervisors, Peter-Regel, Prüfung, mangelfreie.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Alle Eintrage zum Buchstaben "A"

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 75,0% und 80,0% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Zwischen 75,0% und 80,0% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit unseren Partner-Brokern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.