Buchgeld auch Depositengeld und Giralgeld (book money, cheque money, deposit money, bank money, money in account, fiat money)

Von (den alten) Banken im Kontobuch aufgezeichnete Verrechnungseinheit. Dem Zahlungsverkehr dienende Sichteinlagen bei Banken und anderen Kontostellen. Siehe Bankgeld, Computergeld, Mark, Verrechnungsgeld.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Alle Eintrage zum Buchstaben "B"

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 75,0% und 81,3% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Zwischen 75,0% und 81,3% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit unseren Partner-Brokern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.