Im Tarifstreit zwischen der Lufthansa und der Flugbegleitergewerkschaft Ufo ist eine Einigung erzielt worden.

11.04.24 09:22 Uhr, dts-nachrichtenagentur.de

Die dts Nachrichtenagentur in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Frankfurt am Main: Berichte: Einigung in Tarifstreit für Lufthansa-Kabinenpersonal.

11.04.24 09:07 Uhr, dts-nachrichtenagentur.de

Nach dem tödlichen Fernbusunfall vor zwei Wochen bei Leipzig appelliert der Chef des betroffenen Unternehmens Flix an Fahrgäste, sich anzuschnallen.

11.04.24 08:57 Uhr, dts-nachrichtenagentur.de

Die Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte sind im Februar 2024 weiter gesunken.

11.04.24 08:20 Uhr, dts-nachrichtenagentur.de

Im Februar 2024 haben die Beherbergungsbetriebe in Deutschland 28,2 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste verbucht.

11.04.24 08:11 Uhr, dts-nachrichtenagentur.de

Der Chef des Unternehmens Flix, zu dem auch der Fernbusanbieter Flixbus gehört, hält einen weiteren Ausbau des Fernbus-Streckennetzes auf dem europäischen Heimatmarkt für möglich.

11.04.24 01:00 Uhr, dts-nachrichtenagentur.de

SAP-Betriebsratsvorsitzender Eberhard Schick begrüßt die Höhe der im Zuge des Konzernumbaus angebotenen Abfindungen.

10.04.24 17:09 Uhr, dts-nachrichtenagentur.de

Die Chemiegewerkschaft IG BCE liebäugelt ungewöhnlich offen mit Streiks in der Chemie- und Pharmabranche.

10.04.24 14:38 Uhr, dts-nachrichtenagentur.de

Die Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof bekommt einen neuen Eigentümer.

10.04.24 13:58 Uhr, dts-nachrichtenagentur.de

Der Navigations- und Kartenanbieter Tomtom erwartet, dass das klassische Navigationsgerät mittelfristig aus dem Sortiment fällt.

10.04.24 13:35 Uhr, dts-nachrichtenagentur.de


Trades kopieren und dabei lernen!
Jetzt mit dem Copy-Trading starten.
Wir zeigen Dir, wie es geht.

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 61% und 73,2% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Zwischen 61% und 73,2% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit unseren Partner-Brokern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.