14.02.2020 - 15:01 Uhr

Polizeipräsidium Westpfalz / Mit Sex-Video erpresst

Mit Sex-Video erpresst

Kaiserslautern - Eine junge Frau steht im Verdacht, die Ex-Freundin ihres aktuellen Freundes mit einem Sex-Video erpresst zu haben. Die offensichtlich eifersüchtige Tatverdächtige forderte von der Ex-Freundin, den Kontakt zu ihrem Freund abzubrechen. Sie drohte damit, ein Sex-Video von der Ex-Freundin via Messenger-Dienst an Freunde und Bekannte zu verteilen. Jetzt ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der Nötigung. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117683/4520630 Polizeipräsidium Westpfalz