14.02.2020 - 04:06 Uhr

Sachsen-Anhalt/Gesellschaft Landesportbundchefin Renk-Lange: Vereine spielen wichtige Rolle für die Integration von Zuwanderern

Halle - Die Präsidentin des Landessportbundes Sachsen-Anhalt, Silke Renk-Lange, bricht eine Lanze für die Vereine beim Thema Integration. Zwar seien nicht alle Vereine begeistert vom Thema Migration, schreibt sie in einem Gastbeitrag für die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung ...

Halle - Die Präsidentin des Landessportbundes Sachsen-Anhalt, Silke Renk-Lange, bricht eine Lanze für die Vereine beim Thema Integration. Zwar seien nicht alle Vereine begeistert vom Thema Migration, schreibt sie in einem Gastbeitrag für die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Freitagausgabe). "Es werden dieselben Vorbehalte geäußert, die im gesamten Diskurs zu hören sind. Doch viele unserer Vereine haben Zuwanderung als eine Chance für sich erkannt", so Renk-Lange. Allerdings würden Vereine mit Integrationskursen auch bedroht, beklagte sie. Ehrenamtliche, die sich engagieren, hätten Angst um Leib und Leben haben. Renk-Lange forderte, diese Menschen vor Angriffen zu schützen. Das sei vor allem, aber nicht nur, Aufgabe der Politik. "Wir alle müssen den in der Integrationsarbeit Engagierten Rückendeckung und Unterstützung geben", mahnte die Sportbundchefin.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung Hartmut Augustin Telefon: 0345 565 4200 hartmut.augustin@mz-web.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/47409/4520007 Mitteldeutsche Zeitung