07.01.2020 - 20:28 Uhr

Michael Redd, ehemaliger NBA-All-Star und Olympia-Goldmedaillengewinner im Basketballsport, beteiligt sich am ADvantage Sports Tech Fund

Der ehemalige NBA-All-Star Michael Redd, bekannt für seine Zeit als Shooting Guard bei den Milwaukee Bucks und sein Mitwirken im US-amerikanischen Basketball-Olympiateam der Männer 2008, beteiligt sich als Venture Partner am ADvantage Sports Tech Fund. ADvantage ist ein globaler Sporttechnologiefonds, der von leAD Sports und OurCrowd unterstützt wird. Er investiert in Technologieunternehmen in der Frühphase, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Zukunft des Sports mitzugestalten. In dieser Funktion wird Redd bei ADvantage Sporttechnologien beschaffen und die Einführung neuer Produkte und Dienstleistungen in der Sportwelt beschleunigen.

„Ich fühle mich geehrt, künftig dem ADvantage-Team anzugehören, und ich freue mich darauf, gemeinsam mit Jeremy Pressman, Christoph Sonnen und Alex Bente in die besten Teams zu investieren, die im Bereich Sporttechnologien weltweit Pionierarbeit leisten“, so Redd. „Ich hatte während meiner gesamten Karriere das Glück, die Welt bereisen zu dürfen. Insbesondere mit dem Team USA habe ich erlebt, wie unterschiedliche Kulturen ihre eigenen Sport- und Technologie-Ökosysteme mit jeweils eigenen Stärken herausbilden. Deshalb freue ich mich darauf, dem ersten Team anzugehören, das aktiv Ideen und Talente von Ökosystemen aus aller Welt beschafft, um unsere Branche voranzubringen.“

„Wir sind begeistert, dass wir Michael Redd bei ADvantage willkommen heißen dürfen“, so Jeremy Pressman, Partner bei ADvantage. „Durch seine sportlichen Erfolge und seine Erfahrung in den vergangenen sechs Jahren im Bereich der Venture Capital-Investitionen hat Redd ein umfangreiches globales Netzwerk aufgebaut und umfassende Fachkompetenz im Sport- und Technologiegeschäft erworben. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit ihm herausragende Sport-Technologieunternehmen der nächsten Generation zu ermitteln und aufzubauen, die von seinen herausragenden Erfahrungen profitieren können.“

Redd, der sich leidenschaftlich für die Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens von Sportlern einsetzt, ergänzt: „Ich habe mir darüber Gedanken gemacht, wie meine Karriere letztlich durch schwere Verletzungen beendet wurde. Das heutige Potenzial für die richtige Mischung aus Technologien und Daten, um die aktive Sportlerkarriere von Profis und Amateuren gleichermaßen zu verlängern und zu verbessern, kann menschliches Potenzial freisetzen und eine riesige Branche unterstützen.“

Im Einklang mit den übergeordneten Investitionsstrategien von ADvantage wird sich Redd darauf konzentrieren, Performance-Technologien auf den breiten Markt zu bringen und deren Nutzerschaft zu erweitern.

„Die nächste Anwendungsmöglichkeit dieser Technologien sehe ich bei den normalen Konsumenten, die ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden verbessern möchten“, so Redd. „Heutzutage können Smartphones und Software bereits das leisten, wozu früher hochspezialisierte medizinische Geräte erforderlich waren. Deshalb werden künftig die Vorteile und Erkenntnisse, die ich von meinen professionellen Trainern vermittelt bekommen habe, weit von dem in den Schatten gestellt werden, was für Hobby- und Schulsportler zur Verfügung steht.“

Redd wird am OurCrowd Global Investor Summit teilnehmen, der am 13. Februar 2020 in Jerusalem stattfindet.

Ende der Pressemitteilung

Über den ADvantage Sports Tech Fund

ADvantage ist ein global operierender Sporttechnologiefonds, der von leAD Sports und OurCrowd unterstützt wird. Er investiert in Technologieunternehmen in der Frühphase, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Zukunft des Sports mitzugestalten. leAD Sports ist eine führende Sporttechnologie-Investitionsplattform, die von der Familie von Adi Dassler, dem Gründer von Adidas, geschaffen wurde. Sie unterstützt und finanziert die vielversprechendsten Technologieunternehmen im Sportbereich von der Vorgründungsphase bis hin zur Wachstumsphase. OurCrowd ist der aktivste Venture-Capital-Investor Israels und mit 1,3 Mrd. US-Dollar eingesetztem Kapital für 200 Portfoliounternehmen und 35 Exits die weltweit führende Equity-Crowdfunding-Plattform. Diese einzigartige Partnerschaft ermöglicht es ADvantage, ein starkes globales Netzwerk zu nutzen, um vielversprechende Möglichkeiten in den Bereichen Faneinbindung und Fanerfahrung, vernetzte Sportler und Communities und alternative Sportarten (eSports, Fantasy und neue Sportarten) zu erschließen. Geleitet wird der Fonds von Christoph Sonnen, Serial Entrepreneur und versierter Venture-Builder, sowie von dem Venture-Capital-Investor und Profisportler Jeremy Pressman.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.advantagesportsfund.com

Weitere Pressematerialien finden Sie hier.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.