28.05.2021 - 19:22 Uhr

Medien in der Corona-Krise - Unter falschem Verdacht

Straubing - Das Verh?ltnis von Politik, Medien und Gesellschaft unterliegt einer dynamischen Spannung. Da wird es immer auch Fehler oder Fehleinsch?tzungen geben. Wer aber leichtfertig den Verdacht ?u?ert, dass es bei Politik und Medien von vorneherein nicht mit rechten Dingen zugeht, der muss ...

Straubing - Das Verh?ltnis von Politik, Medien und Gesellschaft unterliegt einer dynamischen Spannung. Da wird es immer auch Fehler oder Fehleinsch?tzungen geben. Wer aber leichtfertig den Verdacht ?u?ert, dass es bei Politik und Medien von vorneherein nicht mit rechten Dingen zugeht, der muss sich schon selber vorhalten lassen, dass er all die Werte und Errungenschaften, die seit dem Ende des Dritten Reiches in diesem Land m?hsam errungen wurden, mit seinem Sprechen und seiner Deutung leichtfertig aufs Spiel setzt. Verd?chtig sind dann nicht Politik oder Medien, sondern eher er selbst!

Pressekontakt:

Straubinger Tagblatt Ressort Politik/Wirtschaft/Vermischtes Markus Peherstorfer Telefon: 09421-940 4441 politik@straubinger-tagblatt.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/122668/4927268 Straubinger Tagblatt