11.01.2019 - 19:48 Uhr

Deutsch-französischer „Elysée 2.0“-Vertrag: „Abkehr von friedlicher EU“ – die Linke

Das Bundeskabinett hat den neuen deutsch-französischen Aachener Vertrag gebilligt. Der „Elysée 2.0“-Vertrag soll die Zusammenarbeit der beiden Länder intensivieren. Zu den mehr als 60 Projekten gehört auch eine Vertiefung in der Militär-und Rüstungspolitik. Das kritisiert die Partei die Linke.

Den vollständigen Artikel auf rian.ru lesen.