Energiewirtschaft fordert von Bürgern sparsames Heizen

19.11.23 07:00 Uhr, dts-nachrichtenagentur.de

Angesichts sinkender Temperaturen hat Deutschlands Energiewirtschaft die Bürger zum sparsamen Heizen aufgerufen.

Heizung (Archiv)
Heizung (Archiv)
über dts Nachrichtenagentur

Zwar seien die Gasspeicher voll und es brauche keine Gesetze wie vor einem Jahr, sagte BDEW-Chefin Kerstin Andreae der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ), trotzdem appelliere man an die Bevölkerung, möglichst wenig Gas zu verbrauchen.

"Wenn es zwei Monate lang richtig kalt wird, leeren sich die Speicher und müssen wieder befüllt werden." Jede Kilowattstunde, die eingespart werde, müsse auch niemand bezahlen, sagte Andreae. "Kurzum: Je geringer der Verbrauch, umso geringer die Kosten, und umso höher die Energiesicherheit."

Trades kopieren und dabei lernen!
Jetzt mit dem Copy-Trading starten.
Wir zeigen Dir, wie es geht.

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 61% und 73,2% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Zwischen 61% und 73,2% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit unseren Partner-Brokern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.