Der Grünen-Außenpolitiker Anton Hofreiter geht davon aus, dass der Anschlag auf Donald Trump nur begrenzte Auswirkungen auf die Präsidentschaftswahl in den USA haben wird.

14.07.24 15:18 Uhr, dts-nachrichtenagentur.de

Die US-Schauspielerin Shannen Doherty ist tot. Sie starb am Samstag im Alter von 53 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung, sagte ihre langjährige Publizistin Leslie Sloane dem US-Magazin "People".

14.07.24 15:11 Uhr, dts-nachrichtenagentur.de

Nach dem Attentat auf Donald Trump sieht die FDP-Europapolitikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann weiterhin Siegchancen der Demokratischen Partei bei der Präsidentschaftswahl in den USA.

14.07.24 13:40 Uhr, dts-nachrichtenagentur.de

Nach dem Attentat auf Donald Trump bei einem Wahlkampfauftritt im US-Bundesstaat Pennsylvania laufen die Ermittlungen auf Hochtouren.

14.07.24 13:08 Uhr, dts-nachrichtenagentur.de

Nach Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier das Attentat auf Ex-US-Präsident Donald Trump verurteilt.

14.07.24 11:42 Uhr, dts-nachrichtenagentur.de

Der innenpolitische Sprecher der Union im Bundestag, Alexander Throm, fordert nach dem Attentat auf Donald Trump ein frühes Eingreifen bei Anzeichen auf Radikalisierung auch in Deutschland.

14.07.24 10:36 Uhr, dts-nachrichtenagentur.de

Nach dem Attentat auf Donald Trump bei einem Wahlkampfauftritt im US-Bundesstaat Pennsylvania haben deutsche und weitere europäische Politiker entsetzt reagiert.

14.07.24 09:19 Uhr, dts-nachrichtenagentur.de

Nach dem Attentat auf Donald Trump bei einem Wahlkampfauftritt in Pennsylvania hat das FBI den Täter identifiziert.

14.07.24 08:24 Uhr, dts-nachrichtenagentur.de

Nach dem Attentat auf Donald Trump steht das Land unter Schock.

14.07.24 05:42 Uhr, dts-nachrichtenagentur.de

Die Schüsse auf Ex-US-Präsident Donald Trump bei einem Wahlkampfevent sind mutmaßlich von außerhalb des Veranstaltungsortes gekommen.

14.07.24 02:40 Uhr, dts-nachrichtenagentur.de


Trades kopieren und dabei lernen!
Jetzt mit dem Copy-Trading starten.
Wir zeigen Dir, wie es geht.

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 59% und 74,2% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Zwischen 59% und 74,2% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit unseren Partner-Brokern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.