Pashanim auf Platz eins der Album-Charts

21.06.24 15:15 Uhr, dts-nachrichtenagentur.de

Der Berliner Rapper Pashanim steht mit seinem Album "2000" an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts.

Frau mit Kopfhörern
Frau mit Kopfhörern
über dts Nachrichtenagentur

Das teilte die GfK am Freitag mit.

Er räumt demnach gleich doppelt ab, denn der ebenfalls nach seinem Geburtsjahr benannte Song "2000" ist auf Rang 16 der höchste Neueinsteiger der Single-Hitliste. Auf Platz zwei der Album-Charts landete der Rapper Gzuz mit "Freitag der 13.", Billie Eilish vollendet mit "Hit Me Hard And Soft" das Podium.

In den Single-Charts sind derweil vor allem Fußball-Songs erfolgreich. Ganze sieben davon erobern die Top 100, wovon drei sogar die Top 10 knacken.

Mit ihrem Remix zu Herbert Grönemeyers 2006er-WM-Hymne "Zeit, dass sich was dreht" klettern Soho Bani und Ericson von zwölf auf eins und führen die Hitliste erstmals an. Es folgen unter anderem "unge Baller" (6PM Records, Ski Aggu, Haaland936 & Sira, vier), "Baddies" (Aitch & Luciano, sieben), Peter Schillings "Major Tom (Völlig losgelöst)" (zwölf) sowie der offizielle EM-Titel "Fire" (Meduza, OneRepublic & Leony, 29).

Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Trades kopieren und dabei lernen!
Jetzt mit dem Copy-Trading starten.
Wir zeigen Dir, wie es geht.

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 59% und 74,2% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Zwischen 59% und 74,2% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit unseren Partner-Brokern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.