07.09.2020 - 17:12 Uhr

Staatsoper f?r alle 2020: Live-Konzert mit Anne-Sophie Mutter und Daniel Barenboim als Geste des Dankes an Helferinnen und Helfer der Corona-Pandemie

Berlin - Am gestrigen Sonntag lud BMW gemeinsam mit der Staatsoper Unter den Linden zu "Staatsoper f?r alle" auf den Bebelplatz in Berlin ein. Dabei wurde Ludwig van Beethovens 250. Geburtstag, sowie das 450-j?hrige Bestehen der Staatskapelle Berlin gefeiert. Mit 2.000 G?sten ...

Berlin - Am gestrigen Sonntag lud BMW gemeinsam mit der Staatsoper Unter den Linden zu "Staatsoper f?r alle" auf den Bebelplatz in Berlin ein. Dabei wurde Ludwig van Beethovens 250. Geburtstag, sowie das 450-j?hrige Bestehen der Staatskapelle Berlin gefeiert. Mit 2.000 G?sten war das Konzert als Dankesch?n vor allem all jenen gewidmet, die durch ihre Arbeit in der Corona-Krise einen elementaren Beitrag f?r die Gesellschaft leisten.

Durch die Covid-19-bedingte Auflage f?r Gro?veranstaltungen fand die diesj?hrige Ausgabe von "Staatsoper f?r alle" mit einer reduzierten Zuschauerzahl von 2.000 Personen statt. Das gesamte Ticket-Kontingent war bereits innerhalb weniger Minuten vergriffen. Der Eintritt war dank BMW Berlin wie immer kostenfrei.

Der Regierende B?rgermeister von Berlin, Michael M?ller, hat die Schirmherrschaft f?r "Staatsoper f?r alle" ?bernommen. Als Ehreng?ste nahmen zudem hochkar?tige Vertreter*innen aus Politik und Wirtschaft sowie der Virologe Prof. Dr. Christian Drosten, die Schauspielerin Iris Berben und die Autorin Katja Eichinger an dem Konzert teil.

Die Staatskapelle Berlin spielte ab 20.00 Uhr unter freiem Himmel auf dem Bebelplatz zu Ehren des 250. Geburtstags Ludwig van Beethovens die beiden Violinromanzen mit Anne-Sophie Mutter als Solistin, die "Egmont"-Ouvert?re sowie die 9. Sinfonie, die "Ode an die Freude", mit Julia Kleiter, Waltraud Meier, Andreas Schager und Ren? Pape als Gesangssolisten sowie dem Staatsopernchor. Das Konzert konnte online im Livestream mitverfolgt werden. Am 13. September um 22.15 Uhr wird es im ZDF Fernsehen ausgestrahlt.

Weitere Presseinformationen und Bildmaterial unter: https://www.press.bmwgroup.com/deutschland

Pressekontakt:

Nicole Stempinsky BMW Group Konzernkommunikation und Politik +49 89 382 51 584 Nicole.Stempinsky@bmw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/28255/4699966 BMW Group