19.01.2021 - 16:15 Uhr

Goldman Sachs Update: Stopps nachziehen!

Vergangene Woche hat wieder die US-Berichtssaison begonnenen, traditionell öffnen Banken als allererstes ihre Bücher.

Liebe Trader,

Darunter war auch das Investmenthaus Goldman Sachs und überraschte positiv. Zeitgleich gelang es der Aktie bereits vor zwei Wochen über ihre Höchststände aus 2018 sowie die Kursmarke von 275,06 US-Dollar zu springen. Es folgten Gewinne bis auf einen neuen Rekord von 309,21 US-Dollar in der angelaufenen Woche. Daher wird es jetzt höchste Zeit, um die Gewinne zu sichern und gewisse Anpassungen am Stopp-Management zu vollziehen.

Long-Chance:

Die Grenzen hat das Wertpapier von Goldman Sachs noch nicht erreicht, technisch könnte die Aktie sogar noch in den Bereich ihrer langfristigen Trendbegrenzung um 330,10 US-Dollar weiter zulegen. Bisherige Gewinne sollen jetzt aber enger abgesichert werden, dazu bietet sich ein Niveau von grob 286,50 US-Dollar an. Ein Kursrutsch darunter würde unweigerlich zu einem Test der Höchststände aus 2018 bei 275,06 US-Dollar führen. Nur tiefer sollte es nach Möglichkeit nicht mehr gehen, weil sonst Abschläge sogar auf die Hochs aus dem letzten Jahr bei 249,96 US-Dollar drohen würden.

Widerstände: 303,57 / 306,04 / 309,21 / 314,16 / 321,08 / 329,06 US-Dollar

Unterstützungen: 296,17 / 292,89 / 289,57 / 284,09 / 218,18 / 275,96 US-Dollar

Wochenchart:

19012021_gs_wo

Goldman Sachs Inc.; Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 297,66 US-Dollar; Handelsplatz: NYSE; 16:10 Uhr