13.02.2020 - 11:52 Uhr

Commerzbank Analyse: Aktie hebt nach Zahlen ab!

Das zweitgr??te Geldinstitut Deutschlands, die Commerzbank, hat heute fr?h Zahlen zum abgelaufenen Gesch?ftsjahr vorgelegt. Investoren nahmen diese wohlwollend auf und schoben den Wert intraday um ?ber 6,3 Prozent an. Au?erdem zeichnet sich noch ein gr??erer Boden im Bereich einer wichtigen Supportzone aus den letzten Jahren ab. Seit dem Sp?tsommer letzten Jahres versucht das Papier der Commerzbank n?mlich in einer Seitw?rtsphase eine Trendwende zu etablieren, die mit dem heutigen Kurssprung immer mehr zu gelingen scheint und hierdurch wieder mittelfristige Signale hervorbringen k?nnte.

Liebe Trader,

Das zweitgr??te Geldinstitut Deutschlands, die Commerzbank, hat heute fr?h Zahlen zum abgelaufenen Gesch?ftsjahr vorgelegt. Investoren nahmen diese wohlwollend auf und schoben den Wert intraday um ?ber 6,3 Prozent an. Au?erdem zeichnet sich noch ein gr??erer Boden im Bereich einer wichtigen Supportzone aus den letzten Jahren ab. Seit dem Sp?tsommer letzten Jahres versucht das Papier der Commerzbank n?mlich in einer Seitw?rtsphase eine Trendwende zu etablieren, die mit dem heutigen Kurssprung immer mehr zu gelingen scheint und hierdurch wieder mittelfristige Signale hervorbringen k?nnte.

Long-Chance:

Die monatelange Seitw?rtsphase wird im heutigen Handel versucht mit einem Kursanstieg aufzul?sen. Kommt es zu einem nachhaltigen Wochenschlusskurs oberhalb des 50-Tage-Durchschnitts (blaue Linie) bei aktuell 6,06 Euro, k?nnte dies ein Freifahrtschein in Richtung der Zwischenst?nde aus Juli 2019 bei 6,73 Euro werden. Dar?ber best?nde schlie?lich die M?glichkeit eines Anstiegs in den Widerstandsbereich aus den letzten beiden Jahren um 8,00 Euro. Daf?r m?ssen aber stetig weitere K?ufer mobilisiert werden, Vertrauen scheint die Bank durch keine negativen ?berraschungen gewonnen zu haben. F?llt der Wert jedoch unter das Niveau von 5,70 Euro noch in dieser Woche zur?ck, d?rfte die Handelsspanne der vorherigen Monate wieder aufgenommen werden. Kritisch w?re ein Bruch der Jahrestiefst?nde aus 2019 bei 4,64 Euro, in diesem Fall m?sste mit mittelfristigen Verkaufssignalen in Richtung 3,00 Euro gerechnet werden.

_____________________________________________________________________

Eckpunkte:?LONG

_____________________________________________________________________

Einstieg per Market-Buy-Order : 6,22 Euro

Kursziel : 6,73 / 8,00 Euro

Stop : < 5,65 Euro

Risikogr??e : 0,57 Euro

Zeithorizont : 1 - 3 Monate

_____________________________________________________________________

Wochenchart:

13022020_cbk_wo

Commerzbank AG; W?chentlich, ?rtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 6,22 Euro; Handelsplatz:?Xetra; 11:45 Uhr

Traden Sie ab jetzt zu den besten Handelsbedingungen. Registrieren Sie sich noch heute bei trading-house.de und erhalten?Sonderkonditionen bei MARKETSX -?https://www.trading-house.de/markets/?ref=nl-cfd-blog&ref2=adhoc