26.03.2020 - 10:03 Uhr

Bayerische Börse AG: Die ABO Wind AG geht in m:access

Bayerische Börse AG,

an der Entwicklung neuer Wind- und Solarparks mit einer Gesamtleistung von gut zehn Gigawatt. Das übersteigt die Leistung der vier größten Kernkraftwerke Deutschlands, die noch am Netz sind. Zwei Drittel der in Entwicklung befindlichen Projekte nutzen Windkraft und ein Drittel Solarkraft. Ausschließlich in Deutschland arbeitet das Unternehmen auch an einzelnen Biogasprojekten, insbesondere auf Basis der Abfallvergärung.Über m:access: Das 2005 von der Börse München initiierte Segment m:access ist die Börse für den Mittelstand in der DACH-Region. Es bietet KMUs einen unkomplizierten, preisgünstigen und unbürokratischen Weg an den Kapitalmarkt. Die Unternehmen aus den Branchen Beteiligungen, Consumer/Leisure, Finanzdienstleistungen, Immobilien, Software/IT und Technologie haben insgesamt mehr als 30.000 Beschäftigte. Seit Oktober gibt es mit dem m:access-all-share einen eigenen Index der gelisteten Gesellschaften.

Über die Bayerische Börse AG Die Bayerische Börse AG betreibt die öffentlich-rechtliche Börse München. Seit Januar 2015 bietet sie zwei komplementäre Handelsmodelle an - das Spezialisten-Modell "Börse München" und "gettex", den Börsenplatz für das Market Maker Modell. Die öffentlich-rechtliche Struktur garantiert die Neutralität, die für die Wahrung der Interessen der Marktteilnehmer, Anleger und Emittenten unverzichtbar ist. An der Börse München sind mehr als 23.500 Wertpapiere (Aktien, Anleihen, ETPS und Fonds) im Angebot, auf gettex einschließlich der dort handelbaren Zertifikate aktuell 200.000.

Mehr als 4.000 Kreditinstitute und Emittenten im deutschsprachigen Raum haben Zugang zum Primär- und Sekundärmarkt in München. Seit 2005 betreibt die Börse München mit m:access ein sehr erfolgreiches Qualitätssegment für den Mittelstand mit über 60 gelisteten Emittenten.

Pressekontakt Bayerische Börse: Ulrich Kirstein, Bayerische Börse AG, Karolinenplatz 6, 80333 München Tel.: +49 (0) 89 549045-25, Mobil +49 151 55046116, Fax +49 (0) 89 549045-31 E-mail: kirstein@boerse-muenchen.de

26.03.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

1007701  26.03.2020