Gewerkschaften unterstützen Lufthansa-Einstieg bei ITA Airways

16.11.23 11:02 Uhr, dts-nachrichtenagentur.de

Die für den Luftverkehr zuständigen italienischen und deutschen Gewerkschaften unterstützen den geplanten Einstieg der Lufthansa bei der italienischen Fluggesellschaft ITA Airways.

Lufthansa-Maschine (Archiv)
Lufthansa-Maschine (Archiv)
über dts Nachrichtenagentur

"Wir fordern die Europäische Kommission auf, den Zusammenschluss zeitnah zu genehmigen und zu unterstützen, um die europäische Souveränität in Bezug auf die kritische Infrastruktur im Luftverkehr aufrechtzuerhalten", heißt es in einer gemeinsamen Erklärung, die am Donnerstag veröffentlicht wurde. Diese Entwicklung sei "der richtige Weg für ITA" und sie komme "zum richtigen Zeitpunkt", um Arbeitsplätze und Arbeitsbedingungen als Bodenpersonal, Flugbegleiter und Piloten zu sichern. "Sie ist darüber hinaus ein entscheidender Schritt, um die europäische Luftfahrt für unsere Bürger und die Wirtschaft stark und zuverlässig zu halten", so die Gewerkschaften.

Ein "starkes Engagement" für die ITA und die Industriepartnerschaft von Lufthansa garantierten eine "solide Zukunft für die Beschäftigten und einen dauerhaften Betrieb für ein wichtiges Element der italienischen Infrastruktur", hieß es weiter. Zu den Unterzeichnern der Erklärung gehören neben Verdi und der Vereinigung Cockpit unter anderem die italienischen Gewerkschaften ANPAC, Uiltrasporti und Filt-Cgil.

Trades kopieren und dabei lernen!
Jetzt mit dem Copy-Trading starten.
Wir zeigen Dir, wie es geht.

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 61% und 73,2% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Zwischen 61% und 73,2% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit unseren Partner-Brokern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.