Biden und Xi treffen sich nächste Woche in Kalifornien

10.11.23 14:27 Uhr, dts-nachrichtenagentur.de

US-Präsident Joe Biden und der Präsident Chinas, Xi Jinping, werden sich in der kommenden Woche am Rande des Gipfels der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft (Apec) in San Francisco treffen.

Joe Biden (Archiv)
Joe Biden (Archiv)
über dts Nachrichtenagentur

Das berichtet CNN unter Berufung auf hochrangige Vertreter der US-Administration. Die Beziehungen beider Länder hatten sich zuletzt verschlechtert. Auslöser war einerseits das Eindringen eines chinesischen Ballons, der mutmaßlich Spionagezwecken diente, in den US-Luftraum sowie die anhaltende Unterstützung Washingtons für die Inselrepublik Taiwan. Präsident Xi betrachtet Taiwan als Teil Chinas und droht unverhohlen mit einer militärischen Eingliederung der Insel in die Chinesische Volksrepublik. Zahlreiche Militärmanöver beider Seiten in der Region um Taiwan sorgen immer wieder für Zwischenfälle. Die USA unterstützen das Land mit Waffenlieferungen.

US-Außenminister Blinken hatte China als "die langfristig größte Herausforderung für die internationale Ordnung" bezeichnet.

Trades kopieren und dabei lernen!
Jetzt mit dem Copy-Trading starten.
Wir zeigen Dir, wie es geht.

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 61% und 73,2% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Zwischen 61% und 73,2% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit unseren Partner-Brokern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.