14.07.2018 - 08:11 Uhr

Zeugen Jehovas müssen bei Tür-Besuch Datenschutz beachten

Die Religionsgemeinschaft der Zeugen Jehovas klingelt oft bei Privatpersonen, um ihren Glauben zu verkünden. Dabei machen sie sich gerne Notizen zu den Personen. Das ist verboten. – Eines unserer Urteile der Woche.

Den vollständigen Artikel auf www.mdr.de lesen.