09.10.2019 - 14:16 Uhr

Geschäftsführerwechsel beim Verband Freier Berufe NRW

Düsseldorf - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder - Oliver Kanthak (39) ist neuer Geschäftsführer des Verbandes Freier Berufe im Lande Nordrhein-Westfalen e. V. (VFB NW). Dies hat der Vorstand in seiner ...

Düsseldorf -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder -

Oliver Kanthak (39) ist neuer Geschäftsführer des Verbandes Freier Berufe im Lande Nordrhein-Westfalen e. V. (VFB NW). Dies hat der Vorstand in seiner Sitzung am 2. Oktober 2019 beschlossen. Er folgt in dieser Funktion André Busshuven (44), der zum Ende des Jahres zum Westdeutschen Rundfunk Köln wechseln wird.

Der VFB NW vertritt als Dachorganisation 35 Kammern und Verbände der Freien Berufe in NRW, darunter Apotheker, Ärzte, Grafik-Designer, Ingenieure, Notare, Patentanwälte, Rechtsanwälte, Restauratoren, Steuerberater, Tierärzte, Tonkünstler, Wirtschaftsprüfer und Zahnärzte.

In NRW gibt es 272.500 selbstständige Freiberufler, das entspricht einem Drittel aller Unternehmen. Insgesamt beschäftigen sie in ihren Apotheken, Büros, Kanzleien und Praxen 804.179 Erwerbstätige. Darunter fallen 698.409 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte, 42.670 Auszubildende und 63.100 mitarbeitende, nicht-sozialversicherungspflichtige Familienangehörige.

Bernd Zimmer, Vorsitzender des VFB NW:

"Ich freue mich, dass wir mit Oliver Kanthak einen starken Nachfolger als Geschäftsführer des VFB NW gewinnen konnten, der die Erfolge des scheidenden Geschäftsführer fortsetzt. Herr Kanthak wird seine umfangreichen Erfahrungen nutzen, um die herausragenden Ergebnisse, die André Busshuven für unsere Mitglieder erreichen konnte, weiterzuführen und auszubauen."

Oliver Kanthak bringt langjährige Erfahrung aus dem Customer Relationship Management und der Entwicklung und Implementierung von Organisationsstrukturen sowie der Koordination und Durchführung von Internationalisierungsprozessen mit.

André Busshuven ist seit 2005 für den VFB NW tätig. In den vergangenen 14 Jahren vertrat er die Interessen des Verbandes gegenüber Politik, Verwaltung und Wirtschaft des Landes NRW, auf Bundes- und europäischer Ebene.

OTS: Verband Freier Berufe im Lande Nordrhein-Westfalen e. V. newsroom: http://www.presseportal.de/nr/122402 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_122402.rss2

Pressekontakt: André Busshuven Verband Freier Berufe im Lande Nordrhein-Westfalen e. V. Tersteegenstr. 9 40474 Düsseldorf Telefon: 0211 4361799-0 Mobil: 0176 64940456 Telefax: 0211 4361799-19 E-Mail: a.busshuven@vfb-nw.de Homepage: www.vfb-nw.de