15.03.2019 - 14:31 Uhr

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Einbrecher bleibt draußen / In ...

(UL) Ulm - Einbrecher bleibt draußen / In der Nacht zum Donnerstag wollte ein Unbekannter in eine Ulmer Gaststätte einsteigen.

Ulm - Der Einbrecher wollte an dem Gebäude in der Glöcklerstraße eine Schiebetür aufhebeln. Die hielt stand, der Dieb blieb draußen. Die Polizei (Telefon-Nr. 0731/1880) hat Spuren gesichert und die Ermittlungen nach dem Unbekannten aufgenommen. Am Freitag wurde der Polizei ein weiterer Einbruchsversuch gemeldet. An einem Gebäude in der Wengengasse hatte ein Unbekannter auch versucht, die Schiebetür aufzuhebeln. Auch hier scheiterte er, hinterließ aber etwa 2.000 Euro Schaden. Diese Tat ereignete sich zwischen Mittwochmittag und Freitagmorgen. Auch hier sicherte die Polizei die Spuren. Sie prüft, ob die beiden Taten möglicherweise zusammenhängen.

Die Hälfte der Einbrüche scheitern, weiß die Polizei. Der Fall zeigt, dass man sich gegen Einbruch schützen kann. Wie das geht, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in Ulm und Umgebung ist diese unter 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und Kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

+++++++0476446++++0484895

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm E-Mail: Holger.Fink@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/