22.05.2019 - 12:21 Uhr

Polizeipräsidium Tuttlingen / Auffahrunfall bei ...

(Albstadt) Auffahrunfall bei Bildung einer Rettungsgasse

Albstadt - Bei der Bildung einer Rettungsgasse sind am Dienstagnachmittag auf der B463 zwischen Laufen und Lautlingen zwei Autos aufeinander gefahren.

Gegen 16.50 Uhr fuhr ein Rettungswagen mit Sondersignal auf der Bundesstraße in Richtung Balingen. Die Fahrzeuge auf beiden Seiten bremsten und und formierten sich zur Rettungsgasse. Der Fahrer von einem Audi musste deswegen auch stärker abbremsen, was sein Nachfolger, ein 18-jähriger Toyotafahrer, zu spät bemerkte. Die beiden PKW stießen zusammen. Der Beifahrer im Audi verletzte sich leicht und kam per Rettungswagen ins Krankenhaus. Über die Höhe des Sachschadens gibt es bisher keine Informationen. Während der Unfallaufnahme gab es einen längeren Rückstau in Richtung Balingen.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach Polizeipräsidium Tuttlingen Telefon: 07461 941-114 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/