20.05.2019 - 11:46 Uhr

Polizeipräsidium Recklinghausen / Dorsten: Geschäft an der ...

Dorsten: Geschäft an der Händelstraße überfallen

Recklinghausen - Ein unbekannter Mann hat am Samstag gegen 22.00 h einen Lebensmittelmarkt an der Händelstraße überfallen. Der Täter betrat die Filiale, nahm sich Ware und ging damit zur Kasse. Dann bedrohte er den 23-jährigen Kassierer mit einer Waffe und forderte Geld. Nachdem der 23-Jährige dem Unbekannten Geld gegeben hatte, flüchtete der Mann zu Fuß. Er wird wie folgt beschrieben: männlich, 1,80 m groß, dunkler Teint, sehr schlanke Statur, trug eine dunkle, grün - khakifarbene Jacke mit einer Kapuze + Fellkragen, Jeanshose, hatte einen Drei-Tage-Bart. Ob es sich bei dem Täter um denselben Mann handelt, der am 06.05. einen nahegelegenen Markt überfallen hat, wird derzeit geprüft (siehe auch Öffentlichkeitsfahndung: https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-ta tverdaechtige/dorsten-schwerer-raub.) Ein Zusammenhand ist nicht ausgeschlossen. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Raubkommissariat unter 0800 2361 111 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Ramona Hörst Telefon: 02361/55-1032 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de