17.05.2019 - 13:56 Uhr

Polizeipräsidium Mittelfranken / Versammlungsgeschehen am ...

(671) Versammlungsgeschehen am Sonntag in Nürnberg - Verkehrslagemeldung

Nürnberg - Am Sonntag (19.05.2019) findet im Stadtgebiet Nürnberg eine Versammlung mit anschließendem Aufzug zum Thema "Solidarität statt Privilegien. Die Kunst ist frei" statt. Die Polizei gibt Verkehrshinweise.

Die Versammlung beginnt gegen 12:00 Uhr mit der Auftaktkundgebung am Richard-Wagner-Platz. Anschließend ist ein Aufzug auf folgender Wegstrecke geplant:

Richard-Wagner-Platz - Frauentorgraben - Bahnhofsplatz - Bahnhofstraße - Marienstraße - Willy-Brandt-Platz (Zwischenkundgebung) - Lorenzer Straße - Lorenzer Platz - Lorenzkirche

Hier endet die Versammlung voraussichtlich gegen 16:00 Uhr mit der Schlusskundgebung.

Aufgrund des Aufzuges kommt es zu temporären Verkehrssperrungen. Deshalb kann es im o. g. Zeitraum zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Fahrzeugführer werden gebeten, die Weisungen der Polizeieinsatzkräfte zu beachten und die Aufzugstrecke bzw. die Kundgebungsorte im relevanten Zeitraum weiträumig zu umfahren.

Wolfgang Prehl/n

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h