21.05.2019 - 12:16 Uhr

Polizeipräsidium Mittelfranken / Fahrraddiebstahl scheint ...

(690) Fahrraddiebstahl scheint geklärt

Fürth - Gestern Nachmittag (20.05.19) geriet ein mutmaßlicher Fahrraddieb in eine Kontrolle einer Fürther Polizeistreife.

Der 37-Jährige wurde in der Schwabacher Straße einer Kontrolle unterzogen, als er ein neuwertiges Fahrrad über die Straße schob. Erste Ermittlungen ergaben, dass das Fahrrad im Februar diesen Jahres in Neustadt an der Aisch von einem Familienvater für seinen Sohn gekauft worden war. Das abgeschlossen abgestellte Rad war dann kurz darauf an einer Bahnunterführung in Neustadt von Unbekannten entwendet worden.

Der Tatverdächtige wird nun wegen Fahrraddiebstahls zur Anzeige gebracht und wurde nach Sachbehandlung wieder entlassen.

Rainer Seebauer / mc

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h