30.06.2020 - 13:06 Uhr

Polizeipräsidium Hamm / Polizei sucht Taschendiebinnen

Polizei sucht Taschendiebinnen

Hamm-Mitte - Am Montag, 29. Juni, bestahlen Unbekannte eine 51-jährige Frau in einem Geschäft an der Weststraße. Gegen 15 Uhr wollte das Opfer das Geschäft verlassen. Dabei wurde sie nach hinten gezogen. Sie bemerkte, dass ihre Handtasche geöffnet war und Bargeld fehlte. Die Person hinter ihr begab sich zwischenzeitlich zum Ausgang.

Die 51-Jährige folgte der Verdächtigen und forderte sie vor dem Geschäft auf, gemeinsam auf die Polizei zu warten. Die Verdächtige flüchtete allerdings in Richtung Westentor. Daraufhin sprach die 51-Jährige eine weitere Frau an, die sie in unmittelbarer Nähe zur ersten Person bemerkt hatte. Auch diese Frau flüchtete.

Eine der Frauen ist zirka 175 Zentimeter groß und trug dunkle Oberbekleidung sowie einen gestreiften, farbigen Mundschutz. Sie hat schwarze, lange Haare in einem Zopf gebunden. Ihre Hautfarbe ist dunkel. Die zweite Frau ist ebenfalls zirka 175 Zentimeter groß und trug dunkle Oberbekleidung sowie einen einfarbigen Mundschutz. Ihre Hautfarbe ist dunkel. Bitte wenden Sie sich mit Hinweisen an die Polizei Hamm unter der Rufnummer 02381 916-0 oder per Mail an hinweise.hamm@polizei.nrw.de. (lt)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de https://hamm.polizei.nrw/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/4638444 Polizeipräsidium Hamm