23.05.2019 - 16:41 Uhr

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / ++ Aufgerissener ...

++ Aufgerissener Dieseltank fordert Helfer ++

Osterholz-Scharmbeck - Ein aufgerissener Dieseltank hat am Donnerstagmittag Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr sowie Bauhof und Untere Wasserbehörde auf den Plan gerufen. An einem hochgezogenen Kantstein hatte sich ein Brummi-Fahrer, der eine Baustelle an der Blumenthaler Straße mit Material beliefern wollte, den Tank seiner Zugmaschine aufgerissen. Mehrere Liter Dieselkraftstoff liefen dadurch unkontrolliert auf die Straße und ins Erdreich. Die Freiwillige Feuerwehr Osterholz-Scharmbeck stopfte die Leckage und band den ausgelaufenen Kraftstoff mit Bindemitteln. Mitarbeiter des Bauhofes und der Unteren Wasserbehörde sorgten anschließend für die Beseitigung des Schadens.

++ Ein Foto befindet sich in der Digitalen Pressemappe der PI Verden/Osterholz ++

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Pressestelle Jürgen Menzel Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -