11.02.2019 - 20:17 Uhr

Rapid setzt sich für Frühjahr vorerst nur kurzfristige Ziele

Fußball-Rekordmeister Rapid muss in der Frühjahrssaison von Beginn an funktionieren. Die ersten sieben Pflichtspiele 2019 sind quasi "Finalspiele". "Wir haben die Ziele nur kurzfristig bis zur Länderspielpause festgelegt. Wir möchten mindestens einen Punkt gegen Mailand holen, der uns für die UEFA-Wertung guttun würde und die Cup-Hürde Hartberg nehmen", sagte Sport-Geschäftsführer Fredy Bickel.

Den vollständigen Artikel auf salzburg.com lesen.