15.02.2020 - 11:06 Uhr

Polizeipräsidium Ulm / Heidenheim - Küchenbrand

(HDH) Heidenheim - Küchenbrand

Ulm - Die Feuerwehr musste am Freitag, gegen 19.40 Uhr, in die Albert-Schweizer-Straße ausrücken. Dort hatte sich aus Unachtsamkeit das Öl im Kochtopf auf dem Herd entzündet. Die beiden Bewohner versuchten den Fettbrand richtigerweise mit einer Decke zu ersticken. Dabei verletzte sich eine 24-jährige Frau am Arm. Die Brandwunde musste in einer Klinik versorgt werden. Zu einem größeren Sachschaden kam es nicht.

+++++++++++++++++++++285375;

Polizeiführer vom Dienst (GU);

Tel. 0731/188-1111;

Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4521098 Polizeipräsidium Ulm