16.01.2020 - 17:16 Uhr

Polizeipräsidium Stuttgart / Staatsanwaltschaft und Polizei ...

Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Verdacht des Abrechnungsbetrugs - Wohnungen und Geschäftsräume durchsucht

Stuttgart-Stadtgebiet - Polizeibeamte haben im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen gewerbsmäßigen Abrechnungsbetrugs gegen einen ambulanten Pflegedienst am Mittwochmorgen (15.01.2020) richterliche Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt. Drei Frauen im Alter von 33, 41 und 68 Jahren stehen im Verdacht, möglicherweise seit 01.03.2016 vorgeblich erbrachte Pflegeleistungen zu Unrecht gegenüber den gesetzlichen Krankenkassen abgerechnet zu haben. Insbesondere sollen entweder gar keine Pflegeleistungen erbracht oder diese durch nicht oder nicht ausreichend qualifiziertes Personal ausgeführt worden seien. Die Beamten durchsuchten Firmenräume und zwei Wohnungen, sie beschlagnahmten Beweismaterial, das nun ausgewertet werden muss. Der entstandene Sachschaden lässt sich derzeit noch nicht beziffern, er dürfte sich aber auf mehrere Zehntausend Euro belaufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/4494208 Polizeipräsidium Stuttgart