17.03.2019 - 13:36 Uhr

Polizeipräsidium Hamm / Autos beschädigt - Radfahrer gesucht

Autos beschädigt - Radfahrer gesucht

Hamm-Pelkum - Am frühen Sonntagmorgen, 17. März, gegen 5.40 Uhr, wurden mehrere Fahrzeuge auf der Saturnstraße unweit der Friedrich-Engels-Straße von einem Radfahrer mutwillig beschädigt. Ein 30-jähriger Anwohner wurde auf den Fahrradfahrer aufmerksam und konnte dessen Verhalten aus seiner Wohnung heraus beobachten. Der Fahrradfahrer machte durch lautes Summen auf sich aufmerksam. Zudem fuhr er auf einem auffällig quietschenden Damenrad die Saturnstraße in Richtung Friedrich-Engels-Straße entlang. Hier trat er gegen mehrere geparkte Autos und versuchte offensichtlich die Außenspiegel abzutreten. Die hinzugerufenen Polizeibeamten konnten an sieben Autos Trittspuren feststellen. An zwei Fahrzeugen der Marke Ford und an jeweils einem der Marke Opel und Smart waren Beschädigungen erkennbar. Während an dem Smart das Glas des linken Außenspiegels zerbrach, trugen die anderen Pkw Lackschäden an der linken Fahrzeugseite davon. Der unbekannte Radfahrer ist zirka 20 Jahre alt. Er trug einen schwarzen Kapuzenpulli und hatte dabei die Kapuze aufgesetzt. Der angerichtete Gesamtschaden wird auf etwa 1700 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (gc)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/