16.01.2020 - 17:16 Uhr

Polizeipräsidium Freiburg / Emmendingen: Älterer Herr wird nach ...

Emmendingen: Älterer Herr wird nach Streit bei der Eislauffläche verletzt - Zeugenaufruf

Freiburg - Bereits am Freitag, den 03.01.2020, gegen 16:20 Uhr, kam es auf dem Marktplatz im Bereich der Eislauffläche zu einer Körperverletzung gegenüber einem 75 Jahre alten Herrn.

Dieser war wohl von einem kleinen Mädchen mit einem Stück Eis beworfen worden. Als er das Mädchen zur Rede stellen wollte, wurde er unvermittelt von hinten umgestoßen.

Den Vorgang soll eine Vielzahl von umstehenden Personen beobachtet haben. Zu Hilfe gekommen sei ihm wohl niemand. Als er sich aufgerichtet hatte, waren der Tatverdächtige und das junge Mädchen nicht mehr vor Ort. Der Geschädigte erkannte eine männliche Person als Tatverdächtigen, kann diesen jedoch nicht näher beschreiben.

Er zog sich beim Sturz nicht unerhebliche Verletzungen im Bereich der Beine zu und musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden.

Der Geschädigte und die Polizei hoffen nun auf Hinweise durch die Bevölkerung. Wir bitten diese sich beim Polizeirevier Emmendingen unter der Telefonnummer 07641/5820 zu melden

ts

Medienrückfragen bitte an: Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 0761 / 882 1015 freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten - E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de