16.09.2018 - 16:06 Uhr

Polizeipräsidium Aalen / Fahrerflucht, Verkehrsunfall mit ...

Fahrerflucht, Verkehrsunfall mit Personenschaden, Fahrzeugaufbruch, vers. Einbruch, Lage auf dem Fränkischen Volksfest, Widerstand gegen Polizeibeamte

Aalen - ZEUGEN gesucht! - Schwäbisch Hall (Hessental): Unfallflucht

Am Samstag wurde zwischen 14:30 und 17:30 Uhr ein PKW auf dem Schotterparkplatz in der Eberhard-Heim-Straße angefahren. Der Verursacher, der vermutlich ein hellblaues Fahrzeug nutzte, entfernte sich nach dem Verkehrsunfall unerlaubt in unbekannte Richtung. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro. Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben oder andere sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Telefonnummer 0791 400-0 in Verbindung zu setzen.

Wolpertshausen: Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am Samstagabend kam es auf der Landstraße 2218 zwischen Wolpertshausen und Ilshofen zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Als im dortigen Baustellenbereich eine Ampel von "gelb" auf "rot" schaltete, musste ein Autofahrer stark abbremsen. Der hinter ihm fahrende 17-jährige Motorradfahrer erkannte die Situation jedoch zu spät und schaffte es nicht mehr rechtzeitig sein Fahrzeug zum Stehen zu bringen. Trotz Vollbremsung kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Es entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von 2.500 Euro. Der Motorradfahrer wurde leicht verletzt.

ZEUGEN gesucht! - Schwäbisch Hall: Fahrzeugaufbruch und zwei Diebstähle aus PKW

Im Zeitraum zwischen Freitagabend, 19:00 Uhr und Samstagmorgen, 7:30 Uhr kam es in der Stauferstraße und dem Teurerweg in Schwäbisch Hall zu einem PKW Aufbruch und Diebstählen aus zwei unverschlossenen PKW. Die unbekannten Täter entwendeten Geldbörsen, Markensonnenbrillen und Bargeld im niedrigen vierstelligen Bereich. Im Zuge einer Tat wurde vermutlich die Alarmanlage des PKW ausgelöst. Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Telefonnummer 0791 400-0 in Verbindung zu setzen.

Bühlertann: Versuchter Einbruch in Apotheke

Am Freitagabend wurden Hebelspuren an einem Apothekenfenster in Bühlertann festgestellt, die auf einen versuchten Einbruch schließen lassen. Eine genauere Tatzeit konnte bislang nicht eingegrenzt werden. Am Gebäude entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Die Ermittlungen dauern an.

Crailsheim: Fränkisches Volksfest

Im Laufe des Samstags und des Sonntagmorgens kam es auf dem Fränkischen Volksfest in Crailsheim zu vereinzelten Körperverletzungen und wenigen Diebstählen. Insbesondere bei den körperlichen Auseinandersetzungen waren die Tatbeteiligten häufig alkoholisiert. In Anbetracht des großen Besucheraufkommens wird das Volksfest trotz dieser Feststellungen als sehr friedliche Veranstaltung wahrgenommen. Besonders erwähnenswerte Vorfälle, die über das erwartete Einsatzgeschehen hinaus gehen würden, konnten nicht festgestellt werden.

Crailsheim: Trunkenheitsfahrt und Widerstand gegen Polizeibeamte

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Sonntagmorgen stellten Polizeibeamte/innen des Polizeireviers Crailsheim fest, dass der angehaltene Autofahrer vermutlich unter erheblichem Alkoholeinfluss steht und zudem keinen PKW-Führerschein besitzt. Während der anschließenden Maßnahmen sperrte sich der Fahrer massiv gegen die Polizeibeamten/innen. Zusammen mit Unterstützungskräften konnte der aggressiv Tatverdächtige unter Kontrolle und anschließend ins Krankenhaus zur Blutentnahme gebracht werden.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen E-Mail: moritz.huber@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/