14.02.2019 - 10:36 Uhr

Polizeiinspektion Northeim / 3 Wildunfälle

3 Wildunfälle

Northeim - Northeim/Nörten-Hardenberg/Hardegsen Dienstag, 12.02. bis Mittwoch 13.02.2019

NORTHEIM -(dm)- In dem Zeitraum kam es zu insgesamt 3 Unfällen mit Wild. Am Dienstagabend gegen 20:50 Uhr erfasste eine 50-jährigen Northeimerin auf der B3 zwischen Nörten-Hardenberg und Northeim mit ihrem Pkw ein Wildschwein. Am Pkw entstand ein Schaden von 1.000,-EUR. Am Mittwoch gegen 02:45 Uhr kam es auf der B3 von Northeim in Richtung Edesheim zu einem Zusammenstoß mit einem Wildschwein. Der Pkw des 33-jährigen Edesheimers erfasste das Tier als eine Rotte Wildschweine die B3 querte. Das Tier verendete vor Ort. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von 3.000,-EUR. Um 07.25 Uhr erfasste eine 20-jährige Fahrzeugführerin aus Katlenburg auf der B241, zwischen den Abfahrten nach Hardegsen in Richtung Uslar, mit ihrem Pkw ein Reh. Das Reh entfernte sich. Die Schadenshöhe wird mit 200,-EUR angegeben.

OTS: Polizeiinspektion Northeim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57929 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57929.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/