17.03.2019 - 14:06 Uhr

Polizeiinspektion Diepholz / Pressemeldungen der PI Diepholz für ...

Pressemeldungen der PI Diepholz für den 17.03.19

Diepholz - PI Diepholz

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am 17.03.19, gegen 00:05 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Barnstorfer mit einem Kleinkraftrad die Osnabrücker Straße. Im Rahmen einer Verkehrkontrolle konnte festgestellt werden, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

PK Syke

Anzeige wegen Gemeinschädliche Sachbeschädigung § 304 StGB

Tatzeit: Sa., 16.03.2019, 08.00 Uhr bis So., 17.03.2019, 07.00 Uhr Tatort: 27239 Twistringen, Am Bahnhof Tathergang: Durch unbekannte Täter wurde der Einwurfbriefkasten der Deutschen Post AG am Bahnhof Twistringen vermutlich durch Tritte so stark beschädigt, dass er für die Allgemeinheit nicht mehr gebrauchsfähig ist. Sachschaden: ca. 500 Euro Wer Hinweise zu dem Sachverhalt geben kann, möge sich bitte bei der Polizei Syke (Tel: 04242/9690) melden.

Verkehrsunfallflucht

Unfallzeit: Fr., 15.03.19, 21.00 Uhr - Sa., 16.03.2019, 08.30 Uhr Unfallort: 27305 Bruchhausen-Vilsen, Bruchhöfer Straße 19 Unfallhergang: Ein unbekanntes Fahrzeug streift den ordnungsgemäß am Straßenrand parkenden PKW der 55 jährigen aus Bruchhausen-Vilsen und verlässt unerlaubt den Unfallort. An dem geparten PKW wird die Fahrerseite beschädigt. Sachschaden: ca. 1.500 Euro Zeugen zu diesem Unfall werden gebeten, sich mit der Polizei Syke unter Tel: 04242/9690 in Verbindung zu setzen!

Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen

Unfallzeit: Sa., 16.03.19, 09.55 Uhr Unfallort: 27239 Twistringen, Steller Straße, Kreisstraße 103 Unfallgang: Ein Fahrzeugführer (Twistringer, 31 Jahre) biegt mit seinem PKW von der Nebenstraße auf die Steller Straße ein und übersieht den vorfahrtsberechtigten PKW des 24 jährigen Twistringer. Es kommt zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen und beide werden beschädigt. Der Fahrzeugführer des einbiegenden Fahrzeuges und dessen Beifahrer werden bei dem Unfall leicht verletzt. Sachschaden: ca. 5.500 Euro

Fahren ohne Fahrerlaubnis in drei Fällen

Tatzeit: Sa., 16.03.2019, 12.33 Uhr Tatort: 28857 Syke, Ortsteil Osterholz, Osterholzer Straße Tathergang: Dem 91 jährigen Bremer wurde bereits vor über einem Monat die Fahrerlaubnis auf Grund fehlender Fahreignung durch eine Polizeibehörde entzogen. Er nutze wieder seinen PKW und kam mit diesem auf der Osterholzer Straße von der Fahrbahn ab, ohne Fremdschaden zu verursachen. Der 91 jährige Bremer wurde an nahe Verwandschaft übergeben.

Tatzeiten: Do., 14.03.2019, 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr, sowie Sa., 16.03.2019, 13.30 Uhr bis 14.00 Uhr Tatorte: 28857 Syke, Ortsteil Barrien Tathergänge: Der Jugendliche fuhr zu den Tatzeiten mit seinem Roller, welcher eine Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h erreicht, ohne Kennzeichen im öffentlichen Straßenverkehr. Weiterhin ist er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis.

PK Weyhe

Verkehrsunfall

Zu einem Verkehrsunfall kam es am 16.03.2019 gegen 20:25 Uhr auf der Hauptstraße in Weyhe. Im Bereich der Bahnüberführung erfasste ein in Richtung Kirchweyhe fahrendes Fahrzeug einen freilaufenden Hund. Durch den Zusammenstoß wurde das Tier verletzt und blieb am Fahrbahnrand liegen. Der Fahrzeugführer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um das Tier zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Weyhe unter 0421/80660 zu melden.

Einbruch

Am Samstag den 16.03.2019 kam es im Zeitraum von 17:00 bis 22:00 Uhr zu einem Einbruch in der Saarstraße in Stuhr. Bislang unbekannte Täter verschafften sich über die Terrassentür gewaltsam Zugang zum Einfamilienhaus, durchsuchten sämtliche Räume und entwendeten Schmuck sowie Bargeld. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Weyhe unter 0421/80660 zu melden

PK Sulingen

- Fehlanzeige -

i.A. Midleja, POK

OTS: Polizeiinspektion Diepholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68439 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68439.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)

www.pi-dh.polizei-nds.de