14.06.2019 - 21:26 Uhr

Polizeidirektion Trier / 16-jähriger Kradfahrer wird bei ...

16-jähriger Kradfahrer wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Idar-Oberstein - Am 14.06.2019 kam es gegen 13:05 Uhr in der Vollmersbachstraße, Idar-Oberstein in Höhe der Mikado-Halle zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 16-jähriger Kradfahrer schwer verletzt wurde.

Ein 18-jähriger PKW-Fahrer befuhr die L177 vom Schulzentrum kommend in Fahrtrichtung Vollmersbach. An der Einfahrt zur Mikado-Halle wollte er sein Fahrzeug wenden, um wieder in die entgegengesetzte Richtung zu fahren. Hierbei übersah er beim Wiedereinfahren in den fließenden Verkehr den von links kommenden und bevorrechtigten Kradfahrer. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge in Folge derer der Kradfahrer mit schweren Verletzungen ins Klinikum Idar-Oberstein verbracht wurde. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde die Vollmersbachstraße für ca. 20 Minuten vollgesperrt. Da am nahegelegenen Schulzentrum gerade der Schulschluss eingeläutet wurde, herrschte ein reger Publikumsverkehr an der Unfallstelle. Trotzdem wahrten die Personen den gebotenen Abstand zum Geschehen und ließen die Rettungskräfte ungehindert ihrer Arbeit nachgehen.

OTS: Polizeidirektion Trier newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117698 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117698.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Idar-Oberstein

Telefon: 06781/561-0 www.polizei.rlp.de/

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.