13.09.2019 - 20:21 Uhr

Polizeidirektion Neuwied/Rhein / Polizeiinspektion ...

Polizeiinspektion Altenkirchen: Pressemeldung vom 13.09.2019

Altenkirchen - Altenkirchen - Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht; Zeugenaufruf

Am Freitag, den 13.09.2019, in dem Zeitraum von 14:45 Uhr bis 15:30 Uhr, parkte die 39-Jährige Geschädigte aus der VG Altenkirchen den Pkw Renault rückwärts in die Parktasche auf dem Parkplatzgelände in Altenkirchen, Rathausstraße. Im Nachgang konnte die geschädigte Unfallbeteiligte eine aktuelle Beschädigung an der vorderen, rechten Fahrzeugecke feststellen. Demnach dürfte der Unfallverursacher bei dem Ausparken den Pkw Renault im vorderen Bereich gestreift und im Anschluss die Unfallstelle unerlaubt verlassen haben. Bei dem Unfallverursacher dürfte es sich um ein weißfarbenes Fahrzeug gehandelt haben. Die Sachschadenshöhe wird auf 600EUR beziffert. Zeugenhinweise erbittet die Polizeiinspektion Altenkirchen unter der Telefonnummer 02681/9460 oder per Email: pialtenkirchen@polizei.rlp.de.

OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117709 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117709.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein Polizeiinspektion Altenkirchen

Telefon: 02631-878-0 www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.