15.02.2020 - 09:26 Uhr

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung des Polizeikommissariats ...

Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Samstag, 15. Februar 2020

Wolfenbüttel - Brand eines PKW Schladen, AS Schladen Nord; Fr., 14.02.2020, 18:00 Uhr Vermutlich auf Grund eines technischen Defektes geriet der Motor eines PKW im Bereich der Anschlußstelle Schladen Nord / BAB 36 in Brand. Während die FFW Schladen den Brand löschte, musste die Anschlußstelle für ca. 30 Minuten gesperrt werden.

Umsonst Tanken? Wolfenbüttel; Sa., 15.02.2020, 00:30 Uhr Ein lobenswert ehrlicher 46-jähriger betankte nach Mitternacht seinen PKW an einer Tankstelle im Stadtgebiet für 20 Euro. Als er bezahlen wollte, stellte er fest, dass die Tankstelle bereits geschlossen war -nur die Zapfsäulen waren nicht gesperrt. Der 46-jährige teilte diesen kuriosen Umstand der Polizei mit, die Zapfsäulen wurden dann durch den Betreiber gesperrt. Die 20 Euro für das Benzin hinterlegte der ehrliche Tanker bei der Polizei, so dass die Rechnung am Samstag beglichen werden konnte.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Polizeikommissariat Wolfenbüttel Dienstschichtleiter Telefon: 0 53 31 / 93 31 15 http://www.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56519/4521063 Polizei Salzgitter