12.10.2019 - 22:11 Uhr

Polizei Köln / 191012-2-K Kurdische Versammlung an der Deutzer ...

191012-2-K Kurdische Versammlung an der Deutzer Werft verläuft überwiegend friedlich

Köln - Nachtrag zur Pressemitteilung Ziffer 3 vom 11. Oktober

Die angemeldete kurdische Demonstration zum Thema "Stoppt die Aggression des türkischen Staates auf kurdische Gebiete" ist am Samstagnachmittag (12. Oktober) weitgehend störungsfrei verlaufen.

Infolge des starken Zulaufs startete der Aufzug nach der Auftaktkundgebung auf der Platzfläche Deutzer Werft verspätet gegen 14.40 Uhr mit weit mehr als den 5000 angemeldeten Teilnehmern. Vereinzelt zeigten Versammlungsteilnehmer Fahnen mit verbotener Symbolik und zündeten Nebeltöpfe. Gegen Ende der Abschlusskundgebung verbrannten Unbekannte in der Menge mutmaßlich eine türkische Nationalfahne. Hinsichtlich der festgestellten Verstöße fertigten die begleitenden Einsatzkräfte Anzeigen.

Gegen 17.30 Uhr erklärte die Versammlungsleiterin die Kundgebung als beendet. (cg/ph)

OTS: Polizei Köln newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12415.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw