17.04.2019 - 15:34 Uhr

GoldMining erhält Wasserlizenz sowie Flächennutzungsgenehmigungen und reicht technischen Bericht für das Goldprojekt Yellowknife in den Northwest Territories, Kanada, ein

 Goldmining erhält Wasserlizenz sowie Flächennutzungsgenehmigungen und reicht technischen Bericht für das Goldprojekt Yellowknife in den Northwest Territories, Kanada, ein Vancouver, British Columbia ? 17. April 2019 ? GoldMining Inc.

in den Northwest Territories, Kanada, ein

 

Vancouver, British Columbia ? 17. April 2019 ? GoldMining Inc. (das ?Unternehmen? oder ?GoldMining? - https://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298886) gibt bekannt, dass das Unternehmen vom Mackenzie Valley Land and Water Board ("MVLWB", für Wasser- und Flächennutzung zuständige Behörde) eine fünf Jahre gültige Type B Water Licence (?WL?, Wasserlizenz) und Type A Land Use Permit (?LUP?, Flächennutzungsgenehmigung) für die Liegenschaft Nicholas Lake-Ormsby erhalten hat. Diese Liegenschaft ist Teil des sich vollständig in Unternehmensbesitz befindlichen Goldprojekts Yellowknife, 12.120 Hektar, (das ?Projekt Yellowknife? oder das ?Projekt?) in den Northwest Territories, Kanada. Das Unternehmen gibt ebenfalls bekannt, dass es mit Bezug auf seine Pressemitteilung vom 4. März 2019 einen mit National Instrument 43-101 (?NI 43-101?) konformen technischen Bericht (der ?technische Bericht?) eingereicht hat, der eine für das Projekt Yellowknife aktualisierte Mineralressource dokumentiert.

 

Die WL und LUP ermöglichen dem Unternehmen die Durchführung fortgeschrittener Explorationsarbeiten einschließlich Kernbohrungen, untertägiger Entwicklungsarbeiten und den Betrieb des bestehenden Camps, der Landebahn und der Winterstraße. Ferner wurden vom MVLWB zwei auf den Liegenschaften Goodwin Lake und Clan Lake vorliegende LUPs um zwei Jahre verlängert.

 

Garnet Dawson, CEO von GoldMining, sagte: ?Diese neuen Genehmigungen erlauben dem Unternehmen eine Beschleunigung der über- und untertägigen Explorations- und Erschließungsprogramme zur Weiterentwicklung unseres Projekts Yellowknife. Dass wir jetzt in der Lage sind, von Yellowknife aus Gerätschaften, Treibstoff und andere Versorgungsgüter auf der Winterstraße zu transportieren, wird die Gesamtkosten der zukünftigen Explorationsarbeiten, der Entwicklung und Produktion im Vergleich mit vielen anderen Projekten in Nordkanada, die nicht über Straßen erreichbar sind, beachtlich verringern. Das Unternehmen hat eine disziplinierte Akquisitionsstrategie zum Erwerb von Goldprojekten in Nord- und Sudamerika verwirklicht. Fortschritte zu niedrigen Kosten wie z. B. diese signifikanten Genehmigungen für das Projekt Yellowknife verringern das Risiko und bieten eine Wertsteigerung für die zukünftige Entwicklung.?

 

Projekt Yellowknife ? technischer Bericht

 

Der technische Bericht mit Stichtag 1. März 2019 trägt den Titel ?Independent Technical Report for the Yellowknife Gold Project, Northwest Territories, Canada." Der technische Bericht wurde von Ben Parsons, MAusIMM (CP), von SRK Consulting (U.S.) Inc., Dominic Chartier, PGeo, SRK Consulting (Canada) Inc. und Eric Olin (CP) von SRK Consulting (U.S.) Inc., verfasst, die gemäß NI 43-101 qualifizierte Personen und vom Unternehmen

 

unabhängig sind. Sie haben die in dieser Pressemitteilung veröffentlichten Informationen hinsichtlich der Ressourcenschätzung für das Projekt Yellowknife geprüft und zugelassen.

 

Das Goldprojekt Yellowknife liegt im nur wenig erkundeten Yellowknife Greenstone Belt (Grünsteingürtel), der historische Goldminen beherbergt einschließlich der Minen Con und Giant, die an die Stadt Yellowknife grenzen, sowie der Mine Discovery, die sich auf GoldMinings Liegenschaft befindet. Das Projekt beherbergt mehrere Goldlagerstätten, für die eine aktuelle Mineralressourcenschätzung angefertigt wurde, wie im technischen Bericht dokumentiert. Die Mineralressourcenschätzung umfasst eine erkundete und angezeigte Ressource von 14.108.000 Tonnen mit einem Gehalt von 2,33 g/t Gold (1.059.000 Unzen) und eine geschlussfolgerte Ressource von 9.302.000 Tonnen mit einem Gehalt von 2,47 g/t (739.000 Unzen) bei einem variablen Cut-off-Gehalt von 0,5 und 1,5 g/t Gold für auf Tagebaugruben bzw. auf den Untertageabbau begrenzte Ressourcen (Tabelle 1).

 

Tabelle 1: Mineralressourcen-Statement1, Goldprojekt Yellowknife, Northwest Territories, SRK Consulting (U.S.) Inc., 1. März 20192.

Lagerstättentyp

Lagerstättenbereich

Ressourcenkategorie

Quantität

Durchschnitt

Enthaltenes Metall

tausend

Gehalt

tausend

Tonnen

Au g/t

Au Unzen

In Tagebaugrube

Ormsby3,4

Erkundet

1.176

2,12

80

Zwischensumme

1.176

2,12

80

Ormsby3,4

Angezeigt

10.568

2,25

766

Bruce3,4

244

1,85

15

Clan Lake3,4

0

0,00

0

Nicholas Lake3,4

1.550

2,72

137

Zwischensumme

12.362

2,31

917

Zwischensumme

Erkundet u. Angezeigt

13.538

2,29

997

Ormsby3,4

Geschlussfolgert

1.382

2,30

102

Bruce3,4

591

1,80

34

Clan Lake3,4

1.548

1,82

91

Goodwin Lake3,4

870

1,18

33

Nicholas Lake3,4

1.073

2,15

74

Zwischensumme

5.464

1,90

334

Untertageabbau

Ormsby5,6

Angezeigt

524

3,41

57

Bruce5,6

37

2,87

3

Clan Lake5,6

0

0,00

0

Nicholas Lake5,6

10

2,95

1

Zwischensumme

571

3,36

62

Ormsby5,6

Geschlussfolgert

1.423

3,69

169

Bruce5,6

502

2,94

48

Clan Lake5,6

1.226

2,74

108

Nicholas Lake5,6

687

3,59

80

Zwischensumme

3.838

3,28

405

Alle

Gesamt

Erkundet u. Angezeigt

14.108

2,33

1.059

Gesamt

Geschlussfolgert

9.302

2,47

739

Tabelle 1. Anmerkungen:

 

  1. Mineralressourcen sind keine Mineralvorräte und haben keine Wirtschaftlichkeit demonstriert. Es gibt keine Sicherheit, dass die gesamten oder Teil der Mineralressourcen in Mineralvorräte umgewandelt werden. Die Schätzung der Mineralressourcen kann durch Umweltgenehmigungen, Rechts-, Besitzanspruchs-, Steuerfragen, soziopolitische Fragen, Marketing-Fragen oder andere relevante Probleme wesentlich beeinflusst werden.
  2. Alle Mengenangaben sind gerundet, folglich können die Summenangaben abweichen.
  3. Auf Tagebaugruben beschränkte Ressourcen mit begründeten Aussichten auf möglicherweise wirtschaftliche Extraktion werden mit einem Cut-off-Gehalt von über 0,50 g/t Au angegeben.
  4. Optimierung der Tagebaugrube basiert auf einem angenommenen Goldpreis von 1.500 USD/Unze, metallurgischer Ausbringung von 90 %, Abbaukosten von 2,00 USD/Tonne und Aufbereitungs- und G&A-Kosten von 23,00 USD/Tonne.
  5. Untertägige Ressourcen mit begründeten Aussichten auf möglicherweise wirtschaftliche Extraktion werden innerhalb von Goldgehalten über einem Cut-off-Gehalt von 1,50 g/t Au angegeben.
  6. Tonnage der Mineralressource und Gehalte mit begründeten Aussichten auf möglicherweise wirtschaftliche Extraktion werden als unverwässert berichtet und reflektieren eine Strossenhöhe von 3,0 m.

 

Für weitere Informationen hinsichtlich der in dieser Pressemitteilung enthaltenen Ressourcenschätzung und des Projekts sollten sich die Leser auf den technischen Bericht beziehen. Eine Kopie dieses Berichts finden Sie unter dem Profil des Unternehmens bei www.SEDAR.com.

 

Paulo Pereira, President von GoldMining, hat die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung überprüft und freigegeben. Herr Pereira hat einen Bachelor-Abschluss in Geologie von der Universidade do Amazonas in Brasilien, ist als qualifizierter Sachverständiger gemäß National Instrument 43-101 tätig und Mitglied der Association of Professional Geoscientists in Ontario.

 

Über GoldMining Inc.

 

GoldMining ist ein börsennotiertes Mineralexplorationsunternehmen, das sich auf den Erwerb und die Erschließung von Goldprojekten auf dem amerikanischen Kontinent spezialisiert hat. Durch ihre disziplinierte Akquisitionsstrategie kontrolliert GoldMining jetzt ein diversifiziertes Portfolio von sich auf der Ressourcenstufe befindlichen Gold- und Gold-Kupfer-Projekten in Kanada, in den USA, in Brasiliren, Kolumbien und Peru. Ferner besitzt GoldMining eine 75%-Beteiligung am Uranprojekt Rea im westlichen Athabasca-Becken im Nordosten der kanadischen Provinz Alberta.

 

Nähere Informationen erhalten Sie über:

 

GoldMining Inc.

Amir Adnani, Chairman

Garnet Dawson, CEO

Tel.: (855) 630-1001

 

Email: info@goldmining.com

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch