10.07.2019 - 16:41 Uhr

Sieger der 30. Golden Melody Awards verkündet

Leo Wang als bester männlicher hochchinesischer Sänger, Sandy Lam erneut als beste weibliche hochchinesische Sängerin und Jolin Tsai siegt in den Kategorien "Album des Jahres" und "Song des Jahres". Taipeh - Die 30. Golden Melody Awards wurden am 29. ...

Leo Wang als bester männlicher hochchinesischer Sänger, Sandy Lam erneut als beste weibliche hochchinesische Sängerin und Jolin Tsai siegt in den Kategorien "Album des Jahres" und "Song des Jahres".

Taipeh - Die 30. Golden Melody Awards wurden am 29. Juni in der Taipei Arena feierlich abgehalten. Leo Wang wurde überraschend als bester männlicher hochchinesischer Sänger ausgezeichnet, Sandy Lam zur besten weiblichen hochchinesischen Sängerin gekrönt und Jolin Tsai siegte in den Kategorien "Album des Jahres" und "Song des Jahres".

Leo Wang sagte bei der Preisverleihung: "Ich bin sehr glücklich, in Taiwan zu leben. Als Kreativschaffender ist es wichtig, dass man seine Geisteshaltung frei ausdrücken kann."

Sandy Lams Preis wurde von ihrem Agenten Isaac Chen entgegengenommen, der sich bei der Jury bedankte.

Jolin Tsais "Ugly Beauty" wurde als Album des Jahres ausgezeichnet. "Ich danke allen meinen Fans für ihre Unterstützung", sagte Tsai. "Bei diesem Album habe ich versucht, mich ganz persönlich auszudrücken. Wir Frauen müssen mutig unsere Meinung sagen und unerschrockene Entscheidungen treffen."

Beim Festakt der 30. Golden Melody Awards traten zahlreiche lokale und internationale Musiker auf. Preisträger Eason Chen begann den Abend mit einem Repertoire verschiedener Musikrichtungen, das einen Bogen über mehrere Jahrzehnte spannte. G.E.M., bekannt für ihre kraftvolle und durchdringende Stimme, interpretierte zehn beliebte Songs neu mit jeweils 100 Millionen Views. Die gemeinsame Darbietung von ZiXuan & Slow Train, EggPlantEgg und ABAO zeigte Groove und Rhythmus in taiwanesischer und Hakka-Musik. Die bekannte Frauengesangsgruppe S.H.E. kehrte nach sieben Jahren auf die Bühne zurück und weckte Erinnerungen an Ereignisse der vergangenen 17 Jahre. Im Programmteil SUPER WOMAN trug Stefanie Sun ein Medley von populären Sängerinnen vor. Die japanische Band Yuzu spielte zusammen mit dem taiwanesischen Sänger Evan Yo ihre Erkennungsmelodie Bridge of Glory und hüllte das Publikum in eine atemberaubende Klangwelt. Die erfolgreiche Künstlerin Jolin Tsai lieferte zusammen mit einer 32-köpfigen Tanztruppe eine faszinierende Bühnenshow.

Jeder Auftritt des Abends war wunderschön inszeniert und fand auf einer glamourösen Bühne statt. Die diesjährigen Golden Melody Awards werden lange in Erinnerung bleiben.

Mehr Fotos unter: http://bit.ly/2XRQWU0

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/944457/Performance_of_Jolin_Tsai.jpg

OTS: Taiwan Television Enterprise Ltd. newsroom: http://www.presseportal.de/nr/131291 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_131291.rss2

Pressekontakt: zfen Lin +886-02-2775-8888 Dw. 250