26.11.2019 - 10:58 Uhr

Infineon Analyse: Pullback abgeschlossen, Kaufsignal bestätigt!

Technologiewerte sind seit einigen Monaten wieder stark im Kommen, bis vor Kurzem hielt sich beispielsweise Infineon noch in einem mittelfristigen Abwärtstrend auf. Ein Kursanstieg vor wenigen Wochen und ein anschließender Pullback konnten erfolgreich absolviert werden, die gestrigen Kursgewinne sprechen von einer direkten Rallyefortsetzung und damit einhergehende Gewinne durch das kürzlich aufgestellten Kaufsignal. Bestehende Long-Positionen sollten jetzt aber merklich enger abgesichert werden, für ein frisches Engagement ist es aber noch nicht zu spät.

Liebe Trader,

Technologiewerte sind seit einigen Monaten wieder stark im Kommen, bis vor Kurzem hielt sich beispielsweise Infineon noch in einem mittelfristigen Abwärtstrend auf. Ein Kursanstieg vor wenigen Wochen und ein anschließender Pullback konnten erfolgreich absolviert werden, die gestrigen Kursgewinne sprechen von einer direkten Rallyefortsetzung und damit einhergehende Gewinne durch das kürzlich aufgestellten Kaufsignal. Bestehende Long-Positionen sollten jetzt aber merklich enger abgesichert werden, für ein frisches Engagement ist es aber noch nicht zu spät.

Long-Chance:

Der erfolgreiche Anstieg der Infineon-Aktie über ihren mittelfristigen Abwärtstrend bestehend seit Sommer letzten Jahres hat ein regelkonformes Long-Signal ausgelöst, auch konnte der zu erwartende Pullback erfolgreich beendet werden. Das dürfte der Aktie für die nächsten Tage bis Wochen weiteren Auftrieb verleihen und das Papier direkt in den nächsten Zielbereich von rund 21,00 Euro aufwärts drücken. Dabei sollten bestehende Positionen enger abgesichert werden, aber auch ein frisches Engagement könnte sich auf Sicht der nächsten Tage durchaus auszahlen. Als Verlustbegrenzung können die Tiefstände aus der abgelaufenen Woche bei 18,63 Euro angesetzt werden, gleiches Niveau gilt für bestehende Positionen. An Volatilität dürfte es jedoch nicht mangeln, dafür sind die zum Teil widersprüchlichen Impulse vom Handelsstreit zwischen den USA und China als Grund aufzuführen. Sollte die Akte jedoch wieder unter 18,00 Euro einknicken, dürfte noch einmal der seit Juni bestehende Aufwärtstrend als Support zum Zuge kommen. Dies würde allerdings einen bitteren Beigeschmack hinterlassen. Der kürzlich vollzogene Ausbruch könnte sich nämlich dann schnell als Fehlsignal entpuppen.

_____________________________________________________________________

Eckpunkte: LONG

_____________________________________________________________________

Einstieg per Market-Buy-Order : 19,66 Euro

Kursziel : 19,95 / 21,00 Euro

Stop : < 18,63 Euro

Risikogröße pro CFD : 1,03 Euro

Zeithorizont : 2 - 5 Wochen

_____________________________________________________________________

Tageschart:

26112019tag

Infineon Technologies AG.; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 19,66 Euro; Handelsplatz: Xetra; 08:00 Uhr

Traden Sie ab jetzt zu den besten Handelsbedingungen. Registrieren Sie sich noch heute bei trading-house.de und erhalten Sonderkonditionen bei MARKETSX