13.05.2019 - 11:02 Uhr

Bayerische Börse AG: Die onoff AG geht an die Börse München

Bayerische Börse AG,

Pressemitteilung München, den 13. Mai.2019

Die Börse für den Mittelstand wächst weiter:

Die onoff AG geht an die Börse München Ab dem 13.05.2019 können die Aktien der onoff AG (WKN A2PBNB) aus Wunstorf, Spezialist für Industrie 4.0-Anwendungen, an der Börse München im Mittelstandssegment m:access gehandelt werden. Der erste Kurs lag bei 16,50 Euro, was einer Marktkapitalisierung von 33 Mio. Euro entspricht. "Die onoff AG ist ein weiteres, sehr innovatives Unternehmen, das sich für m:access entschieden hat. Das beweist, dass sich unser Börsenplatz mit der Verbindung von hoher Transparenz für Anleger und unbürokratischem und günstigem Listing für mittelständische Unternehmen bewährt", so Dr. Marc Feiler, Geschäftsführer der Börse München.

"Wir mussten aufgrund der schwierigen Marktsituation unseren ursprünglich für Februar 2019 geplanten Börsengang leider verschieben, obwohl substanzielles Investoreninteresse vorhanden war", erläutert Dr. Uwe Ganzer, CFO der onoff AG. "Aber schon damals haben wir deutlich gemacht, dass für uns Börse mehr als nur zusätzliches Kapital für schnelleres Wachstum bedeutet", so Ganzer weiter und er fügte hinzu: "Wir wollen durch die Einbeziehung in m:access mehr Öffentlichkeit für unser Unternehmen schaffen und unseren Bekanntheitsgrad als mittelständisches Unternehmen deutlich erhöhen. Den geplanten Börsengang wollten wir auch für eine Mitarbeiterbeteiligung nutzen. Durch die Einbeziehung in m:access konnten wir dies nun umsetzen." Er wies darauf hin, dass eine höhere Visibilität auch beim Kampf um die besten Köpfe Voraussetzung sei und freue sich schon auf den Auftritt seines Unternehmens bei zukünftigen m:access-Fachkonferenzen.

Die nächste m:access-Fachkonferenz IT und Software findet am 5. Juni 2019 in den Räumen der Börse München statt und steht Analysten, Journalisten und institutionellen Investoren offen. Weitere Informationen zu sämtlichen m:access Unternehmen erhalten Sie auch auf der Webseite www.maccess.de.

Über die onoff AG Die onoff AG ist eine Holding für die beiden Unternehmen onoff engineering GmbH und onoff it-solutions GmbH, die beide am Markt eigenständig agieren. Die onoff AG ist ein führender unabhängiger Systemintegrator und Dienstleister für die gesamte Wertschöpfungskette in der Prozessautomatisierung. Dabei deckt das Portfolio den immer komplexer werdenden Bedarf an Datenerfassung, Datenverarbeitung, Automatisierung von Prozessen und Bereitstellung von Benutzerdaten in den erforderlichen Berichts- bzw. Steuerungsebenen im industriellen Umfeld ab. Die onoff group realisiert kundenspezifische Automatisierungsprojekte in den Branchen Pharma, Biotechnologie, Nahrungs- und Genussmittel, Chemie, Wasser/Abwasser, Öl und Gas sowie Energie.

Über die Bayerische Börse AG Die Bayerische Börse AG betreibt die öffentlich-rechtliche Börse München. Seit Januar 2015 bietet sie zwei komplementäre Handelsmodelle an - das Spezialisten-Modell "Börse München" und "gettex", den Börsenplatz für das Market Maker Modell. Die öffentlich-rechtliche Struktur garantiert die Neutralität, die für die Wahrung der Interessen der Marktteilnehmer, Anleger und Emittenten unverzichtbar ist. An der Börse München sind fast 22.000 Wertpapiere (Aktien, Anleihen, ETPS und Fonds) im Angebot, auf gettex einschließlich der dort handelbaren Zertifikate mehr als 230.000.

Mehr als 4.000 Kreditinstitute und Emittenten im deutschsprachigen Raum haben Zugang zum Primär- und Sekundärmarkt in München. Seit 2005 betreibt die Börse München mit m:access ein sehr erfolgreiches Qualitätssegment für den Mittelstand mit über 60 gelisteten Emittenten.

Pressekontakt Bayerische Börse: Ulrich Kirstein, Bayerische Börse AG, Karolinenplatz 6, 80333 München Tel.: +49 (0) 89 549045-25, Fax +49 (0) 89 549045-31, E-mail: kirstein@boerse-muenchen.de

13.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

810265  13.05.2019