Lexikon

Inflation Targeting (so auch im Deutschen gesagt; target hier: that which is made an object of attention and/or observation)

Politik der Zentralbank, bei welcher der geldpolitische Kurs im Grundsatz aus den Abweichungen zwischen der Inflationserwartungsrate und der angestrebten Inflationsrate bestimmt wird

Politik der Zentralbank, bei welcher der geldpolitische Kurs im Grundsatz aus den Abweichungen zwischen der Inflationserwartungsrate und der angestrebten Inflationsrate bestimmt wird. Der Nachteil hierbei ist, dass spekulative Übertreibungen auf Vermögensmärkten (Aktien, Anleihen, Immobilien) ausser Betracht bleiben. Die EZB bezieht solche spekulative Blasen im Rahmen ihres Zwei-Säulen-Prinzips ein.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe I


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z

TOP