Lexikon

Hedge-Fonds-Kredite (credits to hedge fund credits)

1 Von Banken und Pensionsfonds an Hedge-Fonds gewährte Darlehn, in der Regel mit längerfristigem Vertrag

1 Von Banken und Pensionsfonds an Hedge-Fonds gewährte Darlehn, in der Regel mit längerfristigem Vertrag. Mitte 2005 machten in Deutschland die Kredite der Banken an Hedge-Fonds deutlich weniger als ein Prozent der Kreditsumme an Nichtbanken aus, und der Hebel lag bei den deutschen Instituten nahestehenden Fonds nicht über 2. -Als höchst gefährlich eingestuft werden Darlehn an Hedge-Fonds seitens einer Bank, wenn der Hedge-Fonds ausplazierte (verbriefte) Papiere der Bank mit eben diesem Kredit der Bank hereinnimmt (also kauft und diese als Aktiva ausweist); denn ökonomisch betrachtet verbleiben dann die Risiken bei dem Originator (bei der Bank bzw. der dazwischengeschalteten Zweckgesellschaft). 2 Von Hedge- Fonds gewährte Kredite an Unternehmen; nicht selten an von Insolvenz bedrohte Firmen. Siehe Ausschlachten, Back-to-Originator-Postulat, Beaufsichtigung, indirekte, Hedge-Fonds-Strategien, Non-performing loans, Restrukturierung, Unterstützung, stillschweigende. Vgl. Jahresbericht 2004 der BaFin, S. 18 (Zahlen zum Geldzufluss in Hedge-Fonds), Jahresbericht 2005 der BaFin, S. 28 f. (Geschäftsverbindungen deutscher Banken zu Hedge-Fonds) sowie den jeweiligen Jahresbericht der BaFin (Rubrik "Hedge- Fonds").

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe H


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z