Lexikon

Facility Fee (so auch im Deutschen gesagt, seltener auch Bereitstellungs-Provision)

Die Gebühr, die bei einem Darlehn der Bank auf die eingeräumte Kreditsumme gesamthaft berechnet wird, folglich auch auf nicht in Anspruch genommene Beträge

Die Gebühr, die bei einem Darlehn der Bank auf die eingeräumte Kreditsumme gesamthaft berechnet wird, folglich auch auf nicht in Anspruch genommene Beträge. Siehe Bankgebühren, Geschäfte, provisionsabhängige, Gebühr, Maklergebühr, Prämie, Provision.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe F


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z

TOP