Lexikon

Dividenden-Fonds (bonus fund; dividend equalisation fund)

Das von einer Kapitalanlagegesellschaft aufgelegte und verwaltete Sondervermögen, das Aktien von Unternehmen mit bis anhin überdurchschnittlich hoher Dividendenzahlung und gleichzeitig auch günstigen Erwartungen enthält

Das von einer Kapitalanlagegesellschaft aufgelegte und verwaltete Sondervermögen, das Aktien von Unternehmen mit bis anhin überdurchschnittlich hoher Dividendenzahlung und gleichzeitig auch günstigen Erwartungen enthält. In einer Aktiengesellschaft angesammeltes, besonders verwaltetes Vermögen mit dem Zweck, aus dessen Erträgnissen eine möglichst stetige Dividenden-Ausschüttung zu gewährleisten. In Jahren hoher Erträge wird dieser Fonds durch Einzahlungen gespeist, in Perioden mit Ertragsrückgang stellt der Fonds die Zahlung der Dividende an die Aktionäre sicher.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe D


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z

TOP