Lexikon

Deal Breaker (so auch im Deutschen gesagt)

Der (einzige) ausschlaggebende Grund oder die entscheidenden Gründe, welche allgemein gegen eine Beteiligung an einer Investition (einem Deal) und im engeren Sinne bei einer Bank gegen die Gewährung eines Darlehns sprechen

Der (einzige) ausschlaggebende Grund oder die entscheidenden Gründe, welche allgemein gegen eine Beteiligung an einer Investition (einem Deal) und im engeren Sinne bei einer Bank gegen die Gewährung eines Darlehns sprechen. -In der Regel sind in Unternehmen und Banken die entsprechenden Entscheidungsprozesse im Vorfeld schematisiert, so dass die Fachleute aus der Marktforschung in bezüglichen Gutachten bereits begründete ablehnende Empfehlungen an die Beschlussorgane geben.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe D


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z

TOP