Lexikon

Bottom-up-Ansatz (bottom-up approach)

Die Begutachtung der Stabilität einer Bank durch diese selbst im Zuge eines Stress-Testes

Die Begutachtung der Stabilität einer Bank durch diese selbst im Zuge eines Stress-Testes. Bei der Aktienanalyse die Beurteilung eines Einzeltitels, ohne zunächst die Branche und volkswirtschaftliche Fundamentaldaten einzubeziehen. Siehe Analyst, Analyse, technische, Charts, Histogramm, Fibo- nacci-Folge, Fundamentalanalyse, Kartierung, Kursbereich, gehandelter, Random-Walk- Hypothese, Top-down-Ansatz, Unterstützungslinie, Widerstandlinie. Vgl. Monatsbericht der Deutschen Bundesbank vom Dezember 2003, S. 57.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe B


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z